Corona Update 13

Liebe Mörzerinnen und Mörzer,

Ich wünsche Ihnen Allen noch ein frohes Neues Jahr. Leider beginnt 2021 so, wie 2020 aufgehöhrt hat. Das Pandemiegeschehen rund um COVID-19 bleibt weiter dynamisch. Vor dem Hintergrund der weiterhin hohen Ansteckungszahlen, der Höhe der Todesfälle sowie der Mutation des Corona Virus in die Variante B1.1.7 in England und Südafrika und die Sorge über eine daraus vermutlich resultierende, erhöhte Ansteckungsgefahr, hat sich die Bundesregierung mit den Ländern auf eine Verlängerung des Lockdown bis vorerst zum 31.01.2021 geeignet. In diesem Zuge, wurden auch die Maßnahmen des Lockdown verschärft.

Wie bereits im vergangenen März soll nun nur noch ein Hausstand plus eine weitere Person zusammenkommen dürfen.

In Landkreisen mit einer 7-Tages-Inzidenz von über 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern werden die Länder weitere lokale Maßnahmen nach dem Infektionsschutzgesetz vornehmen, wie beispielsweise die Einschränkung des Bewegungsradius auf 15 km um den Wohnort, sofern kein triftiger Grund vorliegt. Tagestouristische Ausflüge stellen explizit keinen triftigen Grund dar.

Den genauen Wortlaut des Beschlusses von Bund und Ländern mit insgesamt 13 Punkten, finden Sie hier:
https://www.bundesregierung.de/resource/blob/997532/1834306/75346aa9bba1050fec8025b18a4bb1a3/2021-01-05-beschluss-mpk-data.pdf?download=1

Hier ist die entsprechende Pressemitteilung für Rheinland-Pfalz:
https://corona.rlp.de/de/aktuelles/detail/news/News/detail/weniger-kontakte-mehr-impfstoff-und-eine-fortsetzung-der-wirtschaftshilfen/

Die aktualisierte Auslegungshilfe, die viele Fragen auf den ersten Blick klärt, ist hier zu finden:
https://corona.rlp.de/fileadmin/rlp-stk/pdf-Dateien/Corona/14._CoBeLVO/Auslegungshilfe_Winter-Shutdown_2020-2021_Stand050121.pdf

Diesmal anbei, auch eine Auslegungshilfe bezüglich der Bemessung der Bußgelder bei Verstößen:
https://corona.rlp.de/fileadmin/rlp-stk/pdf-Dateien/Corona/14._CoBeLVO/Auslegungshinweise_fuer_die_Bemessung_der_Geldbusse_nach____24_der_14._CoBeLVO_inkl._1._AEndVO__Stand_22._Dezember_2020_.pdf

Die Gesamtheit der entsprechenden Rechtsgrundlagen für RLP findet sich hier:
https://corona.rlp.de/de/service/rechtsgrundlagen/

Erfreulicherweise sind die Impfungen in Rheinland-Pfalz mittlerweile angelaufen. Seit dem 04. Januar kann man Termine vereinbaren. Hierzu ein kleiner Hinweis für die Vereinbarung von Terminen.

Die Telefonhotline für die Vergabe von Impfterminen (0800 / 57 58 100) ist verständlicherweise sehr stark frequentiert und daher oft überlastet. Lange Wartezeiten sind die Folge. Deshalb empfiehlt es sich, seine Termine Online unter der folgenden Adresse zu vereinbaren:
https://impftermin.rlp.de/

Bitte beachten Sie, dass zunächst nur Personen, die der am höchsten priorisierten Gruppe angehören, einen Termin beantragen können. Dies sind:

  • Personen, die das 80. Lebensjahr vollendet haben,
  • Personen, die in stationären Einrichtungen zur Behandlung, Betreuung oder Pflege älterer oder pflegebedürftiger Menschen behandelt, betreut oder gepflegt werden oder tätig sind,
  • Personen, die im Rahmen ambulanter Pflegedienste regelmäßig ältere oder pflegebedürftige Menschen behandeln, betreuen oder pflegen,
  • Medizinisches Personal außerhalb von Pflegeeinrichtungen und der ambulanten Pflege mit sehr hohem Expositionsrisiko,
  • Personal in Impfzentren.

Für die Anmeldung zu einem Termin sollten Sie, sofern vorhanden, eine aktuelle Medikamentenliste bereithalten, da Sie die Namen der Medikamente angeben müssen. Es werden im Zuge der Anmeldung noch diverse Fragen gestellt, die meines Wissens nach nur mit Ja oder Nein zu beantworten sind. Die Termine selbst gehen Ihnen dann mit der Post zu. Das für uns in Mörz zuständige Impfzentrum befindet sich in der Maifeldhalle in Polch und soll seine Arbeit ab dem 07. Januar 2021 aufnehmen.

Ich hoffe, dass die Lieferung weiterer in Bälde zugelassener Impfstoffe reibungslos verlaufen wird und die Menschen, die am gefährdetsten sind, zügig durchgeimpft werden können. Hiermit würde Corona nach und nach seinen Schrecken verlieren.

Sollten sich Neuerungen bezüglich der Impfungen ergeben, z.B. die Ausweitung auf weitere Teile der Bevölkerung, werde ich Sie zeitnah informieren.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Ortsvorsteher
Andrej Kühn

Im Mörzer Backes gibts Kekse und Kuchen, auf der Mörzer Webseite Cookies. Ihr wisst schon ... DSGVO und so!